Willkommen im Restaurant Horizont

Eine neue Dimension der Kulinarik an der Ostsee.
Raffinierte Nordküche mit asiatischen Komponenten.

Sebastian Hamester verfolgt mit seinem Küchenteam eine konsequente Philosophie: Raffinierte Geschmacksverdichtung hochwertigster Zutaten.
Fangfrischer Fisch, saisonales Gemüse und ausgewählte Fleischsorten werden sorgsam zu Kompositionen entwickelt, die begeistern. Die Passion für die asiatische Küche zeigt sich in außergewöhnlichen Sushikreationen oder einer Neuinterpretation fernöstlicher Aromen.

Wir freuen uns auf Ihre Tischreservierung.

 

3 Jahre RESTAURANT HORIZONT
Van Volxem mit großen Gewächsen und Gourmetmenü von Sebastian Hamester

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung für 3 Jahre HORIZONT am 6. März 2020.

 

Highlight für Gourmets – die Menüs im RESTAURANT HORIZONT

Die Menüs „Heimat“ und „Hinter dem Horizont“ führen in die Welten des Nordens und fernen Ostens, die wundervoll harmonieren. So steht nach den „Snacks“, wie Hamester das Amuse Bouche augenzwinkernd nennt, schon mal Müsli mit Wurzelgemüse und Hafer auf dem heimatlichen Programm, Steinpilz trifft auf Blaubeere. Schottischer Hummer kommt mit Karotte und Salzzitrone daher, die gebratene Rotbarbe harmoniert mit Tomate in Texturen und Heilbutt mit Sellerie und Gemüse. Der Rehrücken wird von Wirsing, Wacholder und Aprikose begleitet bevor es mit Pflaume, Schokolade und Aprikose in den süßen Abschluss geht.

Die asiatischen Einflüsse ziehen sich durch das HORIZONT-Menü, das mit Lachs in Miso startet begleitet von Gurke und Dill, bei der Wachtel nach Peking Art kommen auch besondere Pfannkuchen und Hoi Sin zum Einsatz, der Carabinero begeistert mit Kürbis, Yuzu und Miso. Stör harmoniert mit japanischem Chawanmushi, Pak Choi und Shiitake und Lomo und Pluma vom Joselito Ibérico kommen mit Bratreiskuchen und vietnamesischen Aromen. Klebreisbällchen Tang Yuan mit Sesam, Mango, Passionsfrucht und Kokos begeistern als fernöstliches Dessert bevor es auch bei diesem Menü hausgemachte Petit Fours als süßen Abschluss gibt.

Hervorragend und bereits legendär sind die außergewöhnlichen Sushi-Kreationen von Sebastian Hamester, der sein Wissen bei Meister Toshi in Kalifornien verfeinerte. Und auch die Steaks vom Holzkohlegrill und im Winter die Oldenburger Ente sind unbedingt einen Besuch wert.

Dinner mit Kopfkissen

Wer nach dem Essen nicht mehr nach Hause fahren mag oder an zwei Abenden am liebsten beide Menüs genießen mag, bucht gleich im STRANDHOTEL FONTANA ein Kopfkissen zum Dinner dazu. Die 19 Zimmer und Suiten im Bäderstil-Neubau sind zeitlos-elegant und im Klassiktrakt mediterran-warm eingerichtet. Sonnenstrahlen können geschützt auf der Ostseeterrasse und im liebevoll gestalteten Garten oder auf einem der vielen Meerblickbalkone genossen werden. Zum Entspannen nach einem Sonnentag oder Aufwärmen vom Strandspaziergang geht es in den neuen Wellnessbereich. Absolutes Muss für Hotelgäste ist das Verwöhnfrühstück – und auch ein Geheimtipp für externe Gäste nach Voranmeldung.

Gerne nehmen wir Ihre Zimmerreservierung entgegen oder Sie buchen ganz bequem online!


Alle Informationen unter www.strandhotel-fontana.de

STRANDHOTEL FONTANA und RESTAURANT HORIZONT

Strandallee 49 ∙ 23669 Timmendorfer Strand
Tel: 04503 / 8704 – 0 ∙ Mail: info@strandhotel-fontana.de